Neuigkeiten

13. Juli 2019

Staatsminister Rainer Robra auf Stippvisite im Schloss

Foto (v.l.): Angela Brümmer (Denkmal Konzepte), André Gast (Vorstand Rettung Schloss Blankenburg e.V.), Staatsminister Rainer Robra, Landtagsabgeordneter Bernhard Daldrup (Foto: Jana Böhme)
Foto (v.l.): Angela Brümmer (Denkmal Konzepte), André Gast (Vorstand Rettung Schloss Blankenburg e.V.), Staatsminister Rainer Robra, Landtagsabgeordneter Bernhard Daldrup (Foto: Jana Böhme)

Staatsminister Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur in Sachsen-Anhalt, stattete in dieser Woche dem Großen Schloss Blankenburg einen Besuch ab, um sich über den aktuellen Stand der Sanierung und über Zukunftsperspektiven zu informieren.

Bei einem Rundgang und mit anschließender Gesprächsrunde erörteten Staatsminister Rainer Robra, Landtagsabgeordneter Bernhard Daldrup, Tobias Henkel von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, Blankenburgs Bürgermeister Heiko Breithaupt, Angela Brümmer von der Agentur Denkmal Konzepte sowie André Gast, Sven Ungethüm und Jana Böhme vom Schlossverein mögliche Konzepte für eine langfristige und nachhaltige Nutzung. Auch die Möglichkeiten der weiteren Unterstützung durch das Land waren Inhalt des Besuches.

Man war sich einig, dass das A & O ein nachhaltiges Nuzungskonzept sei. Angela Brümmer, die das Touristische Entwicklungskonzept Schlösser und Schlossgärten Blankenburg entwickelte, erläuterte die im Konzept entstandene Vision.

12. Juli 2019

Schlossvorträge entfallen

Sehr geehrte Gäste, die Vortragsserie von Herrn Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel wird vorerst ausgesetzt. Auch der schon bekannt gegebene Termin am 28. Juli 2019 kann leider nicht stattfinden.

Sobald wir wieder neue Termine haben, informieren wir Sie hier unverzüglich.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie dennoch auf der einen oder anderen Veranstaltung hier oben auf Schloss Blankenburg begrüßen zu dürfen.

11. Juli 2019

Alte Schlitten für die Schlossweihnacht

Mitten im Sommer schon an Weihnachten denken? Keine Frage für die Macher der Blankenburger Schlossweihnacht! Wer ein schönes Fest für seine Gäste ausrichten möchte, muss beizeiten anfangen. Der Arbeitskreis „Schlossweihnacht“ des Vereins Rettung Schloss Blankenburg um Benedikt Pröpper ist schon wieder eifrig mit den Vorbereitungen beschäftigt, damit die Blankenburger und Gäste vom 29. November bis 1. Dezember wieder schöne Stunden im wundervollen Ambiente des altehrwürdigen Schlosses erleben können. Bereits zum siebten Mal findet die mit immer mehr liebevollen Details ausgerichtete Schlossweihnacht in diesem Jahr statt. Dabei wird nicht nur der Schlosshof bespielt. Im Schloss selbst sowie im Post- und Kasernenflügel wird den Gästen viel geboten, aber auch der neu erschlossene herzogliche Garten, der im letzten Jahr erstmals für die Schlossweihnacht genutzt wurde, wird wieder stimmungsvoll einbezogen.

Sie würden auch gern einen Beitrag leisten? Gern! Für Dekorationszwecke, aber auch um Sitzgelegenheiten zu schaffen, suchen die Macher zum Beispiel alte Schlitten. Beim Dachboden oder Keller aufräumen steht Ihnen dauernd ein nicht mehr benötigter Schlitten im Weg, aber zum Wegschmeißen ist er zu schade? Zu neuen Ehren würde er auf der Schlossweihnacht gelangen.

Oder möchten Sie selbst vielleicht auch mitmachen? Es macht Ihnen Spaß, sich ehrenamtlich zu engagieren? Helfer sind herzlich willkommen!

Melden Sie sich beim Verein unter info@schlossblankenburg.de oder telefonisch unter 03944 3676223 (dienstags von 10 bis 15 Uhr oder mittwochs bis freitags von 8 bis 13 Uhr).



Foto: Kerstin Gutsche

23. Juni 2019

Entfallener Schlossvortrag: Eine »deutsche Nationalheilige« des Mittelalters

Der für heute geplante Schlossvortrag: Eine »deutsche Nationalheilige« des Mittelalters musste leider unangekündigt entfallen, da Prof. Dr. Biegel auf dem Weg zum Vortrag mit seinem Pkw verunfallt ist.

Wir bitten alle Besucher für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.

Herrn Prof. Biegel wünschen wir eine rasche Genesung und alles Gute!

Fotoblog

Hier sehen sie eine kleine Sammlung von Bildern vom Schlossgeschehen. Und Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte, deshalb bleiben sie weitgehend unkommentiert.

Es werden hier immer nur die neusten Bilder angezeigt. Die vollständige Sammlung finden Sie auf  Flickr.

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018

Tag des offenen Denkmals 2018 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals 2018